Weingut & Keller

In unseren Weingärten erziehen wir 12 verschiedene Rebsorten mit 95% Weißweinanteil und 5% Rotweinanteil. Wir bewirtschaften unsere Weingärten auf konventionelle Art wobei enorme Rücksicht auf die Natur und Tierwelt genommen wird. Qualität und sorgfältiges Arbeiten steht bei uns und unseren Mitarbeitern an erster Stelle.

Lage & Böden

Unsere Weingärten sind hauptsächlich nach Süden ausgerichtet und somit haben unsere Trauben die beste Voraussetzung für die perfekte Sonneneinstrahlung.

Unsere Reben stehen auf den Rieden Labitschberg und Rosenberg, deren warmer, luftiger Boden aus tiefgründig sandig-lehmigen Ablagerungen mit winzigen Partikeln von verwittertem Gestein besteht.

Dieser Terroir ermöglicht es unseren Trauben das perfekte Aroma für unseren Wein zu bilden.

Die Produktion von Wein ist für uns eine Metamorphose aus – Rebstock, Boden, Sonne, Regen und Mensch. Die Weinbereitung braucht hohe Sorgfalt. Trauben werden per Hand selektioniert, Beeren sanft gepresst und der Most langsam vergoren. Für uns ist es wichtig den Charakter der Sorte, die Eigenheit des Bodens und des Jahrgangs in den Wein zu bringen.

Der mondernst eingerichtete Keller schafft die Voraussetzung für gleichmäßige Qualität unserer Weine, die in unseren Stahltanks sowie im 300 Jahre alten Gewölbekeller in Holzfässern reifen und zum Zeitpunkt ihrer höchsten Qualität abgefülltwerden.

Moderner Keller mit Stahltanks
Gewölbekeller aus Mitte des 18. Jahrhundert mit Holzfässern